Haben Sie gegen das Betäubungsmittelgesetzt verstossen und benötigen die Hilfe eines Anwaltes? Sind Sie von der Polizei durchsucht worden und hat man bei Ihnen Drogen gefunden? Dann ist es höchste Zeit, einen Rechtsanwalt um Hilfe zu fragen. Wenn Sie in Luzern wohnen oder in Luzern verhaftet worden sind, beauftragen Sie am besten einen Anwalt aus Luzern. Das wichtigste ist, dass Sie keine Aussage ohne Ihren Anwalt machen. Auch in Polizeigewahrsam haben Sie Anrecht auf ein Telefonat. Vergessen Sie ihre Freundin oder Grossmutter! Das wichtigeste Telefon gehört jetzt ihrem Anwalt! Ihr Anwalt kann Sie aus der Untersuchungshaft herausholen oder zumindest die Verlegung in eine Psychiatrie oder so veranlassen. Haben Sie mit einer Psychiatrie schlechte Erfahrung gemacht (Elektroschocks, Waterboarding, sexueller Missbrauch…) kann Ihr Anwalt auch die Verlegung in eine Einzelzelle veranlassen. Sollten Sie aber selbstmordgefährdet sein, wird man ihnen das Tragen von Papierkleidern verordnen. Möchten Sie sich trotzdem umbringen, versuchen Sie einfach das Papier zu einem Schlagstock zu formen und sich damit einen Todesschlag zu verabreichen. Ihr Anwalt wird dann in jedem Fall informiert, da er ja Ihr Anwalt ist und somit praktisch über Ihren Eltern und Verwandten steht. Beachten Sie aber, dass ein Anwalt sehr teuer sein kann. Eine Stunde Anwalt kostet schnell mal so um die Fr. 250.-. Wer einen günstigeren Anwalt sucht, der findet diese z.B. im Kosovo, wo es viele deutschsprechende Anwälte gibt. Die kennen auch andere Methoden und gehen nicht so zimperlich um wie manche Anwälte in Luzern um Umland. Wer jetzt bis zu Ende gelesen hat, merkt, dass ich hier nur Anwalts-Scheiss schreibe.

Was soll die Frage? Ich weiss es selber auch nicht. Aber ich finde aber, es ist passender Titel für eine Polizeibehörde, die sich im Cyberspace rumschlagen muss. Die Cybercrime-Cops gehen nicht mehr auf Streife, tragen keine Uniform oder lesen einem die Rechte vor. Sie handeln höchstwahrscheinlich im Verborgenen, im Auftrag der Regierung. Die Beamten in diesem Kompetenzzentrum sind keine 007-Agenten wie James Bond. Dort zu arbeiten macht wirklich keinen Spass. Entweder müssen sie sich den ganzen Tag Bit und Bits anschauen oder die ekelhaftesten Bilder, die man vielleicht nur noch mit viel Drogen aus dem Kopf bekommt.

Die Cybercrime-Polizei – dein Freund und Helfer

Die Beamten von der Cybercrime-Behörde sind Polizisten. Und wie wir seit der Kindheit wissen, sind die Polizisten unsere Freunde und Helfer. Sollten Sie jetzt zum Beispiel aus irgend einem Grund die Rechnung für Ihre Domain nicht bezahlt haben, wurde die Domain von der Switch gelöscht. Und falls jetzt irgend jemand so dreist und frech war, sich “Ihre” Domain zu registrieren, können Sie zur Polizei gehen – zur Cybercrime-Polizei. Als Freund und Helfer haben Sie Anrecht auf Ihr verlorenes Eigentum. Wer eine Domain registriert, kann sich grundsätzlich strafbar machen. Denn es gibt immer irgend jemanden, der ein besseres Recht oder Interesse an dieser Domain haben könnte!

Dank dem Kompetenzzentrum Cybercrime Domain zurückbekommen

Die Polizisten beim Kompetenzzentrum Cybercrime haben selbstverständlich Polizeibefugnisse. Sie können also Personen festnehmen oder Sachwerte konfiszieren. Da eine Domain virtuell ist, kann man diese bei der Domainvergabestelle sperren lassen. Um zu zeigen, dass nur Sie der rechtmässige Inhaber dieser Domain sind, stellen Sie am besten gleich noch eine Anzeige wegen Computer-Hacking, unlauterem Wettbewerb oder Wirtschaftskriminalität im Allgemeinen. Die Polizei weiss dann Bescheid.

Ja, Sie haben richtig gelesen und sind nicht auf Drogen – Das Kompetenzzentrum Cybercrime holt Ihnen ihre Domain zurück- natürlich auf Staatskosten!

Cannabis – der Filmriss

by Smokey on 21/02/2015

Hallo Leute!
Was einige von euch noch nicht wissen: Mit Cannabis kriegt man schnell einen Film-Riss. Die Website heisst zwar cannabis-derfilm.ch und nicht cannabis-filmriss.ch, aber die Domain cannabis-derfilm.ch hatte einfach schon ein paar schöne Backlinks drauf. Das könnte auch der Grund sein, dass wir bei Google auf der ersten Suchergebnisseite sind. Gerne nehmen wir natürlich auch die paar seriösen Links von den Filmschaffenden, die den Link sogar noch ganz nett mit “Cannabis” beschreiben…

Cannabis – nicht Canabis oder Kanabis

Uns ist aufgefallen, dass ein paar von euch nicht nach “Cannabis”, sondern nach “Canabis” oder gar “Kanabis” suchen. Ok, ihr findet zwar auch so auf diese Seite, zeigt aber auch, dass ihr die korrekte Schreibweise nicht beherrscht. Wir legen wert auf die hohe Kultur der korrekten Schreibweise von Cannabis.

So, jetzt zieht euch den Film rein und Hände weg vom Kannibalismus – bleibt beim Cannabismus!

Imagefilm: Kantonspolizei Zürich

by Smokey on 09/01/2014

Spannend, was die Kantonspolizei Zürich alles macht. Unter “Die eine Sekunde – Kantonspolizei Zürich” ist hier ein spannender Film entstanden.

 

Max Ruchti – Toskana

by Smokey on 19/08/2013

Max Ruchti: Diesen Sommer verbrachte ich meine Sommerferien in der Toskana. Der Tagesausflug nach Siena war der mit Abstand heissestet Tag überhaupt. So gefühlte 40 Grad im Schatten. Ein Restaurant versprühte sogar von der Decke her Wasser. Leider verdunstete das Wasser aber noch bevor, es mir ins Gesicht rieseln konnte.
Die Aussicht vom Turm (Torre del Mangia) auf Siena und das Umland war einfach umwerfend. Mit Mühe schleppten wir uns am späten Nachmittag wieder an den erfrischenden Pool und genossen den ruhigen Abend bei einem feinen Glas Rotwein. Das ist ein kurzer Ferienbericht von Max Ruchti.

Max Ruchti

Max Ruchti in Siena (Toskana, 2013)

 

Suchmaschinenoptimierung

by Smokey on 16/08/2013

Unter SEO oder eben Suchmaschinenoptimierung versteht man alle Massnahmen, welche eine Website bei einer Suchmaschine möglichst weite oben erscheinen lassen.

Dabei ist es für eine Firma von grosser Wichtigkeit, dass umsatzstarke Keywords optimiert werden. Mit einer gezielten Analyse der Website kann man gezielt Verbesserungen auf der Homepage selber vornehmen aber auch externe, also offPage Massnahemen ergreifen. Dazu zählen etwa die Verlinkung auf die eigene Website mit Verlinkung des Moneykeywords.

Bei Suchmaschinenoptimierung spricht man auch oft von Internetmarketing oder Suchmaschinenmarketing. Diese Begriffe sind aber viel umfassender, da diese nicht gezielt auf die Optimierung der Website sind, sondern alle Werbemassnahmen umfassen um mehr Besucher zu erhalten.

Seit den diversen Google Updates ist es umso wichtiger, dass man SEO seriös betreibt und nicht eine “Überoptimierung” vornimmt.

Lassen sich sich von einer seriösen Firma beraten, die sich mit SEO auskennt. Unser Tipp: Seomax aus Zürich

Renovero Handwerkerbörse

by Smokey on 24/07/2013

Renovero ist seit sechs Jahren die grösste Handwerkerbörse in der Schweiz. Wer kostengünstig Arbeiten rund um sein Haus zu vergeben hat, ist bei Renovero genau richtig. Das Offertportal Renovero erleichtert die Suche nach dem günstigsten und besten Handwerker in Ihrer Umgebung.

Erfahrene Handwerker, Dachdecker, Bodenleger, Elektriker, Gärtner, Sanitär Gerüstebauer, Schreiner, Spengler und Metallbauer renovieren Ihr Haus, Küche, Heizung oder Ihren Garten zum günstigen Preis. Sie müssen kein Baumeister oder Bauunternehmer sein, um zu bauen, Sie brauchen nur die Ideen! Planen Sie Ihren Umbau oder Ihre Renovierung selber und fragen Sie für die beste Offerte!

Renovero – die Handwerkerbörse im Internet

{ 0 comments }

Concordia Krankenkasse

by Smokey on 24/07/2013

Die Concordia Krankenkasse ist eine der grössten Krankenversicherer der Schweiz. Die Concordia bietet neben der Grundversicherung auch verschiedene Zusatzversicherungen an wie: Unfallversicherung, Zahnpflegeversicherung, Privatversicherung oder Lebensversicherung.

Die Prämien der Krankenkasse Concordia sind moderat gehalten und dank einer günstigen Franchise, HMO oder einem jährlichen Bonus oder Benefits kann die Offerte der Police des Krankenkassen-Maklers sehr tief gehalten werden. Die Concordia achtet auf gesunde Prämienzahler und beteiligt sich z.B. an einem Fitnessabo für das Fitnesstraining in einem Fitnesscenter. Dank einer besseren Gesundheit werden Sie weniger krank und haben weniger die Grippe, eine Erkältung, Übergewicht oder Bluthochdruck.

Die Concordia Krankenkasse bietet als eine der führenden Krankenversicherungen eine kostenlose Versicherungskarte sowie einen kostenlosen Gesundheitsratgeber.

St.Gallen 04. März 2013 BREAKshop.ch, ein im Jahr 2000 eröffneter und mittlerweile führender Head & Grow-Shop, hat neue Büro- und Lagerräume an der Gaiserwaldstrasse in St.Gallen bezogen. Auf über 1.350m² erstreckt sich jetzt das Sortiment an Rauchwaren aller Art mit umfangreichem Zubehör. Ägyptische Wasserpfeifen, Bongs in schillernden Farben und verschiedene Pfeifen aus Holz oder Metall sind hier ebenso zu finden wie eine grosse Anzahl an hochwertigen Waagen, schönen Tabakdosen und originellen Mischschalen. Von Kautabak bis Zigaretten reicht das riesige Angebot verschiedener Hersteller. Wer auf der Suche nach einem besonderen und trotzdem günstigen Geschenk ist, wird hier sicher fündig.

Grosse Auswahl zu kleinem Preis

Es gibt Blunts in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, jede Art von Zigarettenpapier und diverse Grinder samt Reiniger. Komplette Geschenksets oder raffinierte Verstecke wie eine Schraube oder ein Objektiv stehen zur Auswahl. Sehr vielfältig ist das Angebot an Varporizern. Vom handlichen Taschengerät bis zum digitalen Varporizer mit modernster Technik bleibt kein Wunsch nach Funktionalität und Design offen. Die gut strukturierte Internetseite ist sehr informativ und hilft bei der Suche nach dem richtigen Modell. Im Growshop gibt es von den verschiedenen Möglichkeiten der Beleuchtung über den besten Dünger bis hin zu Mess- und Regeltechnik alles für den eigenen Anbau.

Gute Qualität bei schneller Lieferung

Zu der bunten Palette gehören auch Haarfarben in trendigen Tönen und Süssigkeiten mit Cannabis-Aroma, Reggae Schnürsenkel und Dekotücher. Ergänzend werden Bücher und Filme rund um das Thema Hanf angeboten. Insgesamt über 3000 Produkte sind in dem gut sortierten Onlineshop zu haben. Günstige Preise und professionelle Qualität bei ständiger Verfügbarkeit und gutem Service werden von dem Unternehmen garantiert. Bei einer Bestellung bis 16:30 Uhr wird die Ware noch am selben Tag versendet. Das Ladengeschäft mit täglichen Öffnungszeiten befindet sich in bester Lage in St.Gallen. Seit Ende 2012 ist BREAKshop auch ein anerkannter Lehrlingsbetrieb.

BREAKshop Brühlgasse 35/37 9000 St.Gallen

www.breakshop.ch

STAPUK – Schwarze Pest

by Smokey on 06/01/2013

In Luzern herrscht die Schwarze Pest, besser die Schwarze Liste: STAPUK Wer seine Prämienverbilligungen verkifft und die Krankenkassenprämien nicht bezahlt, kommt auf diese Schwarze Liste. Wer dort drauf ist, ist in guter Gesellschaft mit 10’000 anderen Leuten, denen es scheissegal ist, ob man zum Arzt darf oder nicht. Wer weiss, wie man das System richtig bescheissen kann, geht sowieso immer als Notfall auf die Notaufnahme eines kantonalen Spital, dort darf man nämlich nicht abgwiesen werden. Und die deutschen Ärzte freuen sich über etwas Abwechslung nach Mitternacht.

Nachtrag: Eine Ärztin hat mich heute angeschrieben und mir mitgeteilt, dass sich sich über diesen Beitrag “gottsjämmerlich” aufgeregt hat. Wegen vielen Bagatellfällen sind ersthaft kranke Menschen gefährdet, weil deren Behandlung verzettelt würde. Ich solle nicht dazu aufrufen, als “Notfall” in die Notaufnahme zu gehen und den Missbrauch des medizinischen Systems anheizen.

Kommentar: Der Beitrag ist sarkastisch gemeint und dient zur Verlinkung auf meinen Blog www.tratsch.ch oder www.stapuk.com

Ich wurde von der medizinischen Grundversorgung ausgesperrt, da ich nachweislich zu Unrecht auf die Schwarze Liste STAPUK gesetzt worden bin.

Die Krankenkassen und  Ärzte sollen sich gegen solche politische Missstände wie Schwarze Listen wehren.
Kommentarfunktion für diesen Post geöffnet!

STAPUK Schwarze Liste

 

{ 0 comments }